Zum Inhalt springen

Team

Treffen Sie unser Management Team!

Unser ONP Team

Jedes unserer Senior-Teammitglieder verfügt über umfangreiche, langjährige Erfahrung in Design, Engineering und Projektmanagement im Offshore-Windbereich. Unser Know-how und die individuelle Erfahrung unserer Teammitglieder werden durch ein exzellentes Netzwerk in der Offshore-Windindustrie ergänzt.

ONP wird von unseren drei Managing Partnern betreut, von denen jeder einzelne eine lange, individuelle Erfolgsbilanz bei der Durchführung von Offshore Wind Projekten wie auch bei großen marinen Infrastrukturprojekten vorweisen kann.

Die Geschäftsführung

Dipl.-Ing.
Martin Rahtge

Telefon 040 3602 527-13
Mobil 0172 420 8640
Martin.Rahtgeonp-managementde

Baufachwirt
Gerd Kroll

Telefon 040 3602 527-14
Mobil 0171 492 3973
Gerd.Krollonp-managementde

Dr.-Ing.
Stefan Woltering

Telefon 040 3602 527-11
Mobil 0160 97272728
Stefan.Wolteringonp-managementde

Martin Rahtge verantwortet bei der ONP Management GmbH zusammen mit Dr. Stefan Woltering den Kompetenzbereich Technik und Projektsteuerung.

Nach einer handwerklichen Ausbildung im Baugewerbe studierte Martin Rahtge an der Fachhochschule Bremen Bauingenieurwesen. Nach 3 jähriger Berufstätigkeit ab 1981 bei der Philipp Holzmann AG setzte er das Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Universität Berlin fort.

Von 1988 bis 2002 arbeitete Herr Rahtge erneut bei der Philipp Holzmann AG, wobei er in den letzten 4 Jahren seiner Tätigkeit die Leitung der Niederlassung Bremen verantwortete. Danach war er bei der HOCHTIEF Construction AG als Geschäftsstellenleiter in Bremen, Mitglied der Geschäftsführung in Hamburg und zuletzt als dessen Vorsitzender tätig. Hier verantwortete er zuletzt ein Leistungsvolumen von jährlich mehr als 200 Millionen Euro und führte bis zu 450 Mitarbeiter.

Seine umfassenden technischen und Projektsteuerungskenntnisse fundieren auf mehr als 30 Jahren Berufstätigkeit, insbesondere an komplexen Projekten des Ingenieur-Wasserbaus. Bereits in den 90er Jahren leitete er Großprojekte im Schleusen-, Werften- und Hafenanlagenbau. Nach dem Jahrtausendwechsel zeichnete er zusätzlich für internationale Hafen-, Brücken- und Dammbauten verantwortlich.

Ein wesentlicher Aufgabenbereich war das Geschäftsfeld zum Bau von Offshore Wind Kraftwerken, dem sich Herr Rahtge in besonderer Weise verschrieb. Hierbei entwickelte er zusammen mit seinem Führungsteam den Geschäftsbereich Offshore aus kleinen Anfängen zum Marktführer im Offshore Wind Bereich in Deutschland. Neben den Großprojekterfahrungen ist hierbei besonders die Planung, der Bau und der Betrieb von zwei der größten und leistungsfähigsten Kranhubschiffen im europäischen Markt hervorzuheben.

Im Jahr 2014 entschied sich Martin Rahtge, zusammen mit anderen Kompetenzträgern aus dem Geschäftsbereich Offshore, die ONP Management GmbH zu gründen, um mit dem Unternehmen und seinen umfassenden Kompetenzen Kunden bei der Entwicklung, Finanzierung und Realisierung von Offshore Wind Kraftwerken mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Gerd Kroll verantwortet bei ONP Management GmbH den Kompetenzbereich Vertrags- und Risikomanagement sowie den Kompetenzbereich Projektfinanzierung.

Nach Absolvierung einer kaufmännischen Lehre im Bauhauptgewerbe bildete Gerd Kroll sich mittels Studium bei der IHK Köln, verbunden mit dem betriebswirtschaftlichen Institut in Düsseldorf, zum Baufachwirt weiter. In den ersten Jahren seiner beruflichen Laufbahn arbeitete Gerd Kroll bei Philipp Holzmann AG als Projektkaufmann bevor er 1986 zur HOCHTIEF AG wechselte.

Hier zeichnete er kaufmännisch verantwortlich für Ingenieurbau-, Hafenbau- und Wasserbauprojekte. 1999 bis 2015 war er Mitglied der Geschäftsleitung der Niederlassung Civil Engineering, Marine and Offshore in Hamburg. Zusätzlich war er Geschäftsführer der HOCHTIEF Offshore Crewing GmbH, die aufgrund seiner Geschäftsidee 2010 gegründet wurde.

Seine Umsetzungsstärke beruht auf über 30 Jahren Berufserfahrung, wobei die Projektrealisierung sowie der Aufbau und die Führung unternehmerischer Einheiten immer im Vordergrund standen. Er verantwortete kaufmännisch den Bau von komplexen Wasser- und Ingenieurbauwerken, wie z.B. Hafenanlagen, Brücken, Terminals, Tunnel und Offshore Projekte.

Ein besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit war in den letzten Jahren der Aufbau des Geschäftsfeldes zum Bau von Offshore Wind Kraftwerken. Der Bau und besonders die Finanzierung von zwei der größten und leistungsfähigsten Kranhubschiffe im europäischen Markt sind hier besonders hervorzuheben. Mit diesen Kranhubschiffen wurden auch bereits die ersten großen Windparks errichtet.

Dr. Stefan Woltering verantwortet bei der ONP Management GmbH zusammen mit Dipl.-Ing. Martin Rahtge den Kompetenzbereich Technik und Projektsteuerung.

Nach der Ausbildung zum Baufacharbeiter für Beton- und Stahlbetonbau studierte er Ingenieurswissenschaften an der Leibniz Universität in Hannover. Bereits hier beschäftigte sich Dr. Woltering auf wissenschaftlicher Ebene mit dem Wasserbau und schrieb seine Dissertation über die Lagrangesche Betrachtung des Seeganges im Rahmen des DFG Sonderforschungsbereichs 205, Küsteningenieurswesen, beim Franzius-Institut der Universität Hannover.

Während seiner beruflichen Laufbahn baute er sein Know-how in puncto Offshore-Nearshore Projekten umfassend aus. So arbeitete Stefan Woltering nach seiner Promotion zum Dr.-Ing. beim Hansestadt Bremischen Hafenamt als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Sachgebietsleiter Konstruktiver Ingenieurbau sowie als Regiebetriebsleiter für die Hafenunterhaltung und Naßbaggerei in Bremerhaven. Darüber hinaus war er zwei Jahre als Abteilungsleiter beim Senator für Wirtschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen tätig. Es folgten neun Jahre, in denen er u.a. auch die internationalen Geschäfte der Bremenports GmbH & Co. KG maßgeblich vorantrieb.

Zuletzt zeichnete er bei dem öffentlichen Infrastruktur-Dienstleister mit konsequenter wirtschaftlicher Ausrichtung als Alleingeschäftsführer verantwortlich. Im Jahr 2011 wechselte Dr. Woltering in die Privatwirtschaft zur HOCHTIEF Solutions AG, bei der er die Geschäftsstelle Offshore leitete und später als Mitglied der Geschäftsleitung der Niederlassung Civil Engineering, Marine and Offshore auch dem Leitungskreis der HOCHTIEF Solutions AG angehörte.

Im Jahr 2014 entschied Dr. Woltering zusammen mit anderen Kompetenzträgern aus dem Bereich Offshore, die ONP Management GmbH zu gründen, um mit dem Unternehmen und seinen umfassenden Kompetenzen Kunden bei der Entwicklung, Finanzierung und Realisierung von Offshore Wind Kraftwerken mit Rat und Tat zu unterstützen.