Referenzen

Herrenknecht

ONP berät die Herrenknecht AG beim Bau eines Offshore Windparks in Frankreich mit der OFD Bohrtechnik

Hamburg/Schwanau. Für die Errichtung eines Offshore Wind Projekts an der französischen Atlantikküste wurde Herrenknecht mit der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb einer Bohrmaschine für vertikale Bohrungen mit einem Durchmesser von 7,80m, der OFD® Bohrtechnik, beauftragt. Diese Bohrungen werden bei 30m Wassertiefe und unter den rauen Bedingungen der Biskaya von Bord eines Installationsschiffs, hier der "INNOVATION“, ausgeführt und dienen zur Verankerung von Monopile-Fundamenten für Windkraftanlagen der 6MW Klasse.

Von der frühen Planungsphase bis zur Mobilisation der Bohrmaschine zum Basishafen hat die ONP technische Beratungsleistungen im Bereich des Schnittstellen-Managements zwischen Herrenknecht und dem Hauptunternehmer DEME erbracht. Dabei hat ONP die Entwicklung, den Bau und die Inbetriebnahme des "Service Racks" für die Bohrmaschine geleitet. Das Service Rack ist eine 50t schwere und 15m hohe Stahlkonstruktion, die zur Seefestmachung der Bohreinheit an Deck und als Zugangsplattform für die Wartungsarbeiten der OFD Einheit dient.

Herrenknecht Drilling Unit at Saint Nazaire
(Quelle: Deme)
» siehe OffshoreWindBiz Artikel vom 11.06.2021

Seafastenings for Herrenknecht Drilling Unit
(Quelle: Herrenknecht)
» siehe Herrenknecht website

Monopile Drilling Unit at Herrenknecht yard
(Quelle: Herrenknecht)
» siehe Herrenknecht website